INTEGRATIONSKURS

 

  • Informacyjnego do Wniosku o kursie integracyjnym (PDF)
  • Die Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge koordiniert und durchgeführt.
  • Ein allgemeiner Integrationskurs besteht aus 660 Unterrichtsstunden, davon 600 Stunden Sprachunterricht und 60 Stunden Orientierungskurs.
  • Der Sprachunterricht ist in 6 Module à 5 Wochen untergliedert und wird mit einer kostenlosen Abschlussprüfung beendet. 
  • Inhalt des Orientierungskurses:  Rechtsordnung, Kultur und Geschichte Deutschlands. Schließt mit einem Test ab. 
  • Mehr Informationen unter: Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 

Wer kann ein Integrationskurs beantragen?

  • Ausländer/Innen, die bereits seit längerer Zeit in Deutschland leben
  • neu Zugewanderte mit auf Dauer angelegtem Aufenthalt
  • Bürger/Innen aus Staaten der Europäischen Union
  • Spätaussiedler und deren Familienangehörige
  • Deutsche ausländischer Herkunft ohne ausreichende Deutschkenntnisse

Preise

Eine Unterrichtsstunde (45 Minuten) kostet 1,95 €. Jedes Modul umfasst 100 Unterrichtsstunden (= 195 Euro pro Modul / 5 Wochen).

Anmeldung / Antrag

  • Die Anmeldung erfolgt nach einem Beratungsgespräch (Pflicht!) und dem Einstufungstest. (Das Beratungsgespräch und der Einstufungstest sind kostenlos.)
  • Nach dem Beratungsgespräch wird der Antrag ausgefüllt und zum Bundesamt geschickt. 
  • Die Zulassung zum Integrationskurs wird per Post 1 bis 4 Wochen später zugestellt. 

Welche Unterlagen müssen Sie zur Beratung mitbringen?

  • Pass (Original)
  • Aufenthaltstitel
  • aktuelle Meldebescheinigung, erhältlich bei jedem Bürgeramt


Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0049-(0)6221-45680